Weitere TT-Erfolge auf Dunlop-Reifen

Montag, 10. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Bei der Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man konnte John McGuinness einen weiteren Erfolg einfahren – für sich und Reifenpartner Dunlop. Für den Rennfahrer markiert der Sieg in der Klasse Senior TT den bereits 20. Titel bei dem Motorradrennen auf der britischen Insel, während sich die Reifenmarke selbst schon seit 2004 ununterbrochen jedes Jahr über den Gewinn des Senior-TT-Klassements durch einen von ihr ausgerüsteten Piloten freuen kann.

Zudem kann sich auch die Gesamtbilanz sehen lassen: Fahrer auf Dunlop-Reifen haben demnach 14 der 15 Podiumsplätze bei der diesjährigen TT erobern und drei neue Rundenrekorde in den Klassen Superbike, Supersport und Superstock aufstellen können. “Die Isle of Man ist eines der größten Spektakel in Motorradrennkalender, und wir sind stolz, wieder offizieller Reifensponsor zu sein. Dunlop hatte wieder einmal eine großartige TT mit inzwischen immerhin bereits 26 Siegen in den zurückliegenden sechs Jahren – ein fantastischer Rekord.

Es ist dies der beste Ort, um zu zeigen, was unsere Reifen zu leisten in der Lage sind”, freut sich Mark Sears, Motorcycle Product Support Manager bei Dunlop. “Wir kehren nun zurück und entwickeln unsere Reifen für die 2014er TT ebenso weiter wie wir rennerprobte Technologien in unsere Straßenreifen einfließen lassen”, ergänzt er. cm Bei immerhin vier Läufen der diesjährigen TT konnte Michael Dunlop einen Sieg einfahren .

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *