Camodo: Ehrgeizige Ziele bei der Alurädervermarktung

Mittwoch, 5. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Die Camodo Automotive AG setzt sich nach einem erfolgreichen Start ins neue Jahr ehrgeizige Ziele. Wie der Betreiber der Tyre100- bzw. Pneus100-Plattformen mitteilt, habe man in den ersten fünf Monaten des Jahres die Umsätze mit Leichtmetallrädern um 50 Prozent steigern können.

Nun hat sich Camodo ein weiteres ehrgeiziges Ziel gesetzt: In den nächsten beiden Jahren soll der entsprechende Umsatz um 300 Prozent gesteigert werden. “Dieses Ergebnis soll bei einer gleichbleibenden niedrigen Verkaufsprovision erreicht werden”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die knapp 70.

000 Kundenregistrierungen dürfen sich somit nicht nur über 15 Millionen Reifen, sondern auch über ein stetig wachsendes Angebot an Alufelgen freuen, so Camodo weiter. Mit dem neuen Konfigurator – derzeit als Beta-Version verfügbar – habe der Plattformbetreiber einen weiteren Grundstein für die Aluradvermarktung gelegt. ab.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *