Oerlikon und Continental kooperieren

Mittwoch, 29. Mai 2013 | 0 Kommentare
 

Der Schweizer Technologiekonzern Oerlikon und Continental haben eine Kooperation über die Entwicklung und Vermarktung von integrierten Motor-Getriebe-Systemen in Hybrid und Elektrofahrzeuge vereinbart. Ziel dieser Zusammenarbeit ist, die Effizienz elektrifizierter Antriebe durch eine aufeinander abgestimmte Optimierung von Elektromotor und Getriebe weiter zu steigern. Oerlikon Graziano Spa (Rivoli/Turin, eine Oerlikon-Geschäftseinheit) bringt dabei Know-how in der Entwicklung, Produktion und Auslegung von mechanischen Hochleistungsgetrieben sowie der entsprechenden Controllersoftware ein.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *