Michelin peilt den 13. Sieg beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring an

Mittwoch, 15. Mai 2013 | 0 Kommentare
 
Waren 2012 in der „Grünen Hölle“ siegreich: Audi setzte bei den 24 Stunden Nürburgring auf Pneus von Michelin
Waren 2012 in der „Grünen Hölle“ siegreich: Audi setzte bei den 24 Stunden Nürburgring auf Pneus von Michelin

Am kommenden Pfingstwochenende steigt am Nürburgring eines der wohl größten Motorsport-Events der Welt. Höhepunkt ist das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen, das diesmal erst am Sonntag um 17 Uhr startet. Audi, Porsche, BMW, Mercedes-Benz und Aston Martin schicken Top-Fahrzeuge und hochkarätige Fahrer zum Gipfeltreffen in die Eifel.

Seit 1998, als BMW mit dem 320d den ersten Sieg für einen Diesel einfuhr, gelang zwölf Michelin-Partnern der Sieg in der Eifel. So wie im Vorjahr dem Audi Sport Team Phoenix, das mit dem R8 LMS vor dem baugleichen Auto von Mamerow Racing als erste die Ziellinie überquerte. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *