Continental sponsert Formula Student

Dienstag, 7. Mai 2013 | 0 Kommentare
 
Die Studententeams entwerfen, konstruieren und bauen ihren eigenen einsitzigen Rennwagen
Die Studententeams entwerfen, konstruieren und bauen ihren eigenen einsitzigen Rennwagen

Rennreifen von Continental gibt es nicht? Falsch gedacht. Die gibt es doch. Entwickelt werden sie am Technologiestandort Hannover-Stöcken.

Die Weiterentwicklung erfolgt regelmäßig durch Studenten im Rahmen betreuter Diplomarbeiten. Und das Ganze ist Bestandteil eines ungewöhnlichen internationalen Nachwuchswettbewerbes, der unter dem Namen Formula Student ausgetragen wird und dessen Anfänge bis in das Jahr 1981 zurückreichen. .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *