Lanxess steigert Q4-Ergebnis 2012 erheblich

Montag, 11. März 2013 | 0 Kommentare
 

Der Spezialchemiekonzern und Zulieferer der Reifenindustrie Lanxess AG (Leverkusen) hat trotz einer geringen zugrundeliegenden Nachfrage im vierten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein wesentlich höheres Ergebnis erzielt. Das EBITDA vor Sondereinflüssen stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 37 auf 239 Millionen Euro. Der Umsatz im vierten Quartal bewegte sich mit 2,123 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau, der Gewinn erhöhte sich auf 51 Millionen Euro.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *