Hoffen auf die zweite Jahreshälfte bei Accuride

Montag, 11. März 2013 | 0 Kommentare
 

Der nordamerikanische Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie und Anbieter von Nfz-Rädern aus Stahl und Aluminium Accuride Corporation (Evansville/Indiana, USA) hat die Ergebnisse seines Geschäftsjahres 2012 präsentiert. Während der Umsatz nur marginal rückläufig war und sich auf 929,771 Millionen US-Dollar belief, wurde aus einem in etwa ausgeglichenen Vorjahresergebnis ein schmerzhafter operativer Verlust von 143,3 Millionen und ein Nettoverlust von 178 Millionen US-$. Das wird zum einen auf die schwache Marktnachfrage, zum anderen auf hohe Restrukturierungskosten und Investitionen zurückgeführt.

Accuride sieht sich gewappnet, sollte der Markt wie erwartet in der zweiten Jahreshälfte 2013 anziehen. Die Rädersparte “Wheels” konnte zwar ihren Umsatzanteil von 43,4 Prozent am gesamten Konzernkuchen leicht auf 44,6 Prozent steigern und fuhr einen Gewinn von 44,9 Millionen Dollar (10,8 Prozent Marge) ein, blieb damit aber unter Vorjahr. dv.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *