19 statt 15 Zoll für den „GSR“ der Neuzeit

Freitag, 8. Februar 2013 | 0 Kommentare
 
Dazwischen liegen vier Jahrzehnte Rad- und Reifenentwicklung
Dazwischen liegen vier Jahrzehnte Rad- und Reifenentwicklung

Volkswagen bringt einen auf pure Dynamik ausgelegten Beetle ins Spiel: den GSR. Das 210 PS starke Exklusivmodell hat eine limitierte Auflage von 3.500 Exemplaren.

GSR – dahinter verbirgt sich eine kuriose Abkürzung und ein legendärer Vorgänger: der auf dem Käfer 1303 S basierende “Gelb-Schwarze Renner”. Und auch den gab es nur 3.500 Mal.

Vor genau 40 Jahren debütierte dieser sportlichste Serien-Käfer aller Zeiten. Erkennungszeichen: die gelb-schwarze Karosserie. Die wird es wieder geben, geändert hat sich allerdings gegenüber der Version vor 40 Jahren die Bereifung: Statt der damals durchaus üblichen 15-Zoll-Stahlfelgen (mit 175er Reifen) werden beim Beetle GSR 19-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs “Tornado” (schwarz lackiert) mit Reifen der Dimension 235/40 montiert.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *