Händlerbeirat bei Euromaster gegründet

Montag, 4. Februar 2013 | 0 Kommentare
 

Der Reifen- und Autoservicedienstleister Euromaster und seine Franchisepartner haben einen Händlerbeirat gegründet: Das fünfköpfige Gremium soll den Franchisegeber zukünftig bei allen relevanten Themen wie beispielsweise etwa in Bezug auf die Sortimentspolitik oder organisatorische Abläufe beraten. Der Händlerbeirat beteilige sich aktiv an der Weiterentwicklung des Netzwerkes und achte darauf, dass die zwischen Euromaster und den Franchisenehmern vereinbarten Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden, heißt es weiter. “Eine gute Franchisepartnerschaft beinhaltet neben einem regelmäßigen Informationsaustausch vor allem die Bereitschaft des Franchisegebers, die Interessen der Franchisenehmer in allen wesentlichen Fragen zu wahren.

Bei mehr als 40 Partnerbetrieben war die Gründung des Gremiums für uns nun der nächste logische Schritt”, sagt Franz Häring, Leiter Vertriebskooperationen bei Euromaster. Zum neu gegründeten Händlerbeirat gehören neben zwei Vertretern der Systemzentrale noch Marcus Henrich-Bandis (Reifen Henrich, Bergisch-Gladbach), Sascha Pritz (Reifen Pritz, Simmerath und Otmar Hammes (Hammes Reifen- und Autoservice, Kaisersesch), wobei die Zusammenarbeit der drei letztgenannten Mitglieder laut Euromaster auf freiwilliger Basis beruhe. cm .

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *