GM verleiht ZF seinen „Quality Excellence Award“

Montag, 4. Februar 2013 | 0 Kommentare
 
Nurcan Akalan (Dritter von rechts), Production Manager am ZF-Standort Dingley/Australien, und seine Kollegen nehmen GMs “Quality Excellence Award” entgegen
Nurcan Akalan (Dritter von rechts), Production Manager am ZF-Standort Dingley/Australien, und seine Kollegen nehmen GMs “Quality Excellence Award” entgegen

In Australien hat ZF hat eine Auszeichnung von General Motors erhalten: Der Autobauer hat dem Zulieferer bzw. dessen zur Division Pkw-Fahrwerktechnik gehörenden Standort Dingley (Melbourne) den “Quality Excellence Award” verliehen. Mit dieser Ende 2012 erstmals vergebenen Auszeichnung sollen Lieferanten gewürdigt werden, die in den vergangenen zwölf Monaten durch höchste Qualität überzeugt haben.

“Wir sind hocherfreut den neuen Award für Toplieferanten von GM erhalten zu haben”, so Dr. Torsten Bremer, Leiter des Geschäftsfeldes Gummi & Kunststoff der Division Fahrwerktechnik. “Dies zeigt, dass die Produktionsprozesse von ZF und deren konsequente Anwendung durch die Kollegen vor Ort überzeugen und höchsten Ansprüchen der Automobilhersteller entsprechen”, fügt er hinzu.

“Lieferanten spielen bei der Gesamtqualität unserer Fahrzeuge eine wesentliche Rolle”, erklärt Grace Lieblein, Vizepräsidentin für Global Purchasing and Supply Chain bei GM. Ihre Arbeit und ihr Engagement seien die Grundvoraussetzung, damit GM Marktführer in Sachen Produktqualität und Kundenzufriedenheit bleibe. Am von James Russell als Geschäftsführer geleiteten Standort Dingley stellt ZF Gummi-Metall-Komponenten wie etwa Motorlager oder für die Achsmontage her.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *