Kumho rüstet exklusiv Mini-Topmodell JCW GP II aus

Donnerstag, 31. Januar 2013 | 0 Kommentare
 
Das Mini-Spitzenmodell mit 230 PS ist seit vergangenen Sommer auf dem Markt – nun liefert Kumho dafür die Reifen exklusiv
Das Mini-Spitzenmodell mit 230 PS ist seit vergangenen Sommer auf dem Markt – nun liefert Kumho dafür die Reifen exklusiv

Kumho Tyres rüstet ab sofort den neuen Mini John Cooper Works GP II exklusiv mit dem straßenzugelassenen Rennreifen V70A in der Größe 215/40 ZR17 83 W (K90) aus. Das PS-starke Topmodell der Mini-Modellpalette ist – wie bereits der der 2006 vorgestellte Mini Cooper S mit JCW-GP-Kit – streng limitiert, heißt es dazu in einer Mitteilung. Mit den Semislicks von Kumho schaffte der rund 230 PS starke Sportwagen auf der Nürburgring Nordschleife eine Rundenzeit von acht Minuten und 23 Sekunden und unterbot damit seinen 218 PS starken Vorgänger von 2006 um 19 Sekunden.

“Die Runden auf der Nordschleife dienten vor allem dazu, das Fahrwerk, die Bremsen, die Haftung der Reifen und die Aerodynamikeigenschaften auf die Rennstrecke abzustimmen”, so Kumho weiter. Weltpremiere feierte der neue Mini im vergangenen Sommer. Der Kumho V70A ist ein Rennreifen mit Straßenzulassung, der in vier verschiedenen Mischungen (Supersoft, Soft, Medium, Hard) in zahlreichen Größen von 13 bis 18 Zoll erhältlich ist.

Die Größe 215/40 ZR17 83 W wurde gemeinsam mit BMW bzw. Mini speziell für den neuen Mini JCW GP II entwickelt. In Deutschland ist der Reifen exklusiv über Kumho Motorsport zu beziehen.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *