Gewinner der „Michelin Challenge Design“ präsentieren Leichtbaustudien

Donnerstag, 31. Januar 2013 | 0 Kommentare
 

Die Sieger der Michelin Challenge Design 2013 stehen fest: Die “Top 3” der 15 Finalisten sind Jorge Biosca aus Spanien mit der droschkenähnlichen Studie “eLink”, Song Wie Teo aus Singapur mit dem agilen Viersitzer “PolyPlus” sowie das chinesische Team um Liu Shun mit dem eleganten und aerodynamischen Konzeptfahrzeug “Dolphin”. Mit dem “Smart one4all” präsentierte auch ein deutsches Team einen eleganten Entwurf für das Familienfahrzeug der Zukunft. Insgesamt haben sich über 900 ambitionierte Fahrzeugdesigner aus 72 Ländern – darunter Profis, Designstudenten und Schüler – bei dem internationalen Wettbewerb angemeldet, schreibt Michelin dazu in einer Pressemitteilung.

Unter dem Motto “Half! Leichtbau mit Leidenschaft” haben die Teilnehmer sechs Monate an ihren Entwürfen gearbeitet, bei denen Gewichtsreduktion für ein Familienfahrzeug durch Design im Fokus stand. Die Entwürfe sollten aktuelle Anforderungen an Sicherheit und Komfort erfüllen sowie die vorhandene Straßeninfrastruktur nutzen. Der Leichtbauaspekt integrierte dabei auch immer die Rad-Reifen-Kombination.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *