Thomas Schlich löst Michael Zirnzak bei Kumho Tire Europe ab

Dienstag, 8. Januar 2013 | 0 Kommentare
 
Thomas Schlich kümmert sich seit dem 1. Januar um das Ersatzgeschäft Reifenhandel und Autohaus von Kumho Tire Europe in Deutschland und löst damit Michael Zirnzak auf dieser Position ab
Thomas Schlich kümmert sich seit dem 1. Januar um das Ersatzgeschäft Reifenhandel und Autohaus von Kumho Tire Europe in Deutschland und löst damit Michael Zirnzak auf dieser Position ab

Seit dem 1. Januar 2013 ist Thomas Schlich neuer Executive Sales Director bei der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach am Main und löst dort Michael Zirnzak nach fünf Jahren ab, der das Unternehmen verlässt. Schlich ist auf dieser Position verantwortlich für das Ersatzgeschäft Reifenhandel und Autohaus des koreanischen Reifenherstellers in Deutschland.

Der 47-jährige Schlich ist seit über 16 Jahren in verschieden Positionen in der Automotivebranche tätig, davon neun Jahre in unterschiedlichen Funktionen bei Bridgestone – sowohl im Vertrieb als auch im Handel. Als Leiter Vertrieb verantwortete er dort das gesamte Ersatzgeschäft für Lkw-Reifen sowie das deutsche Ersatzgeschäft für Pkw-Reifen bei den freien Händlern. Im Bereich Landwirtschaftsreifen war er neben dem Ersatzgeschäft auch für das komplette Erstausrüstungsgeschäft in Deutschland verantwortlich.

Später arbeitete er als Senior Manager Equity Operations und war als Prokurist bei der First Stop Reifen Auto Service GmbH zuständig für die konzerneigenen Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuletzt arbeitete Schlich als Interimsgeschäftsführer für die First Stop Reifen Auto Service GmbH und war damit zusätzlich auch für die Outlets der Franchisepartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Der in Bad Kreuznach lebende Schlich ist verheiratet und hat ein Kind.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *