US-Reifenmarkt stagniert in 2012

Donnerstag, 20. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 

Der US-Reifenherstellerverband Rubber Manufacturers Association (RMA) taxiert das Marktvolumen für 2012 auf 284 Millionen Einheiten und damit auf Vorjahresniveau. Rückläufige Zahlen im Ersatzgeschäft wurden durch Zuwachsraten in der Erstausrüstung kompensiert. Angesichts wieder steigender Fahrleistungen und eines erwarteten leichten wirtschaftlichen Wachstums wird für 2013 ein moderates zweiprozentiges Wachstum auf 290 Millionen Stück prognostiziert.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *