Werkstattausrüster ATH spendet für krebskranke Kinder

Dienstag, 11. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 
Spendenübergabe im ATH-Firmengebäude in Sulzbach-Rosenberg (v.l.n.r.): Anja Heinl und Elvi Rösel vom Marketing bzw. aus der Buchhaltung von ATH mit Gerda Schommer, Gründerin der Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder Amberg-Sulzbach e.V., sowie ATH-Geschäftsführerin Evi Heinl und Corinna Heinl vom ATH-Produktionsmanagement
Spendenübergabe im ATH-Firmengebäude in Sulzbach-Rosenberg (v.l.n.r.): Anja Heinl und Elvi Rösel vom Marketing bzw. aus der Buchhaltung von ATH mit Gerda Schommer, Gründerin der Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder Amberg-Sulzbach e.V., sowie ATH-Geschäftsführerin Evi Heinl und Corinna Heinl vom ATH-Produktionsmanagement

Schon seit drei Jahren unterstützt die ATH-Heinl GmbH & Co. KG aus Sulzbach-Rosenberg die Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder Amberg-Sulzbach e.V.

, und auch in diesem Jahr hat der Werkstattausrüster wieder entschieden, anstatt seine Kunden zu Weihnachten zu beschenken lieber für den guten Zweck zu spenden. Anfang Dezember wurde daher ein Scheck über 3.000 Euro von Geschäftsführerin Evi Heinl an Gerda Schommer, Gründerin der gemeinnützigen Organisation, übergeben.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *