Yokohama feiert 30 Jahre „Macau Grand Prix“

Mittwoch, 21. November 2012 | 0 Kommentare
 

Seit 59 Jahren wird in China der traditionsträchtige “Macau Grand Prix” ausgetragen. Herzstück des Events sind die Formel-3-Rennen, die schon so manch siegreichem Fahrer den Weg in die Formel 1 ebneten. Eines hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten dabei nie geändert: Jeder auf dem Podium fuhr Advan-Rennreifen von Yokohama.

Seit 1983 ist der japanische Hersteller alleiniger Ausrüster des GPs, was das Unternehmen vor Ort mit einer Riesenparty und 200 Gästen in der “Fisherman’s Wharf” von Macao feierte. Die Eröffnungsrede hielt der Vizepräsident des Unternehmens, Norio Karashima, während es sich Präsident Hikomitsu Noji nicht nehmen ließ, höchstpersönlich den neuen Straßenreifen “Advan Sport” (V105) in der Ersatzmarktversion vorzustellen. “Im neuen Flaggschiff des Produktprogramms steckt sehr viel Rennerfahrung, denn schließlich steht der Name Advan seit 1978 nicht zuletzt auch für alle Motorsportaktivitäten und -produkte der Firma.

Da der ‚Macau Grand Prix’ mitten im Zentrum der ehemaligen portugiesischen Kolonie auf abgesperrten öffentlichen Straßen veranstaltet wird, entsprechen die Asphaltbedingungen den Alltagserfahrungen vieler Autofahrer. Dies macht die hier gewonnenen Erkenntnisse für die Reifenentwicklung besonders wertvoll”, heißt es dazu in einer Mitteilung..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *