Semislick „Street Race“ Highlight am Syron-Stand bei der Motor Show

Montag, 19. November 2012 | 0 Kommentare
 

Keskin Tuning bzw. deren Marke Syron Tires gehört zu den Unternehmen aus der Reifenbranche, die bei der diesjährigen Essen Motor Show Flagge zeigen. Vorstellen will man bei der Messe demnach die gesamte Produktpalette angefangen bei Pkw- bis hin zu Lkw-Reifen.

Ein ganz besonderes Highlight wird vor Ort aber wohl der neue straßenzugelassene Syron-Semislickreifen “Street Race” sein, der mit einem sehr guten Handling und exzellentes Grip- und Kurvenverhalten aufwarten können soll. Mit Blick auf das EU-Reifenlabel verweist Syron auf eine “B”-Einstufung in Sachen Nasshaftung sowie ein “F” beim Rollwiderstand. Letzteres sei – meint Produktmanager Nuh Aydin – ein “Indiz für die guten Haftungseigenschaften, welche zusätzlich mit den hohen Sicherheitsreserven bei Nässe ergänzt werden”.

Abgesehen von den aktuellen Größen wie 225/35 ZR19, 225/40 ZR18 und 225/45 ZR17, in denen der “Street Race” bereits verfügbar ist, werden in Essen noch zusätzliche Größen wie beispielsweise 195/45 R16 und 195/50 R15 vorgestellt. Sommerreifen seiner Marke Syron – also etwa das Modell “Race1 Plus” – lässt Keskin Tuning eigenen Aussagen zufolge übrigens hauptsächlich in Korea fertigen, während Winterreifen wie zum Beispiel der “Everest1” nach Unternehmensangaben zum größten Teil in Indonesien hergestellt werden. Bei Rosava laufen demnach zwar auch Syron-Reifen vom Band, doch handele es sich dabei “im Speziellen um die Fertigung von Auslaufreifen, die mehr für den türkischen Markt vorhergesehen sind und mit den Größen von 13 Zoll bis 15 Zoll in den Kleinwagenbereich fallen”, wie Sahbi Gamaoun vom Supply-Chain-Management der Frankenthaler Keskin Tuning Europa GmbH erläutert.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *