RDK-Systeme in chinesischen Ferraris „minderwertig“

Donnerstag, 1. November 2012 | 0 Kommentare
 

Ferrari hat in China ein Problem mit seinen Reifendruckkontrollsystemen. Wie es dazu heißt, ruft der Hersteller der italienischen Luxussportwagen in China nun 16 Fahrzeuge in die Werkstätten zurück, um an ihnen ein möglicherweise fehlerhaftes Reifendruckkontrollsystem auszutauschen, heißt es in einer Meldung der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua; die Systeme seien “minderwertig” und könnten aufgrund eines Softwarefehlers versagen. ab  .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *