Verdreifachung der Bridgestone-Kapazitäten in ungarischem Pkw-Reifenwerk

Mittwoch, 24. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 

Bridgestone will 267 Millionen Euro in das Pkw-Reifenwerk Tatabánya (Ungarn) investieren, um die Tageskapazität von 6.000 (Juni 2012) auf 18.000 Stück zu verdreifachen.

Die Expansionsphase soll in der ersten Jahreshälfte 2017 abgeschlossen werden. Die hundertprozentige Unternehmenstochter Bridgestone Tatabánya Termelö Kft. beschäftigt aktuell etwa 350 Mitarbeiter.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *