Bilder im Rieger-Kalender 2013 sollen „nicht so billig und plump“ wirken

Mittwoch, 17. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 

Auch für 2013 hat die Rieger Kfz-Kunststoffteile, Design und Tuning GmbH wieder einen Kalender aufgelegt. Die Aufnahmen dafür entstanden in der Westernstadt Pullman City in Eging am See: Sie zeigen eine Kombination aus Showfahrzeugen und Models, wobei man eigenen Aussagen großen Wert darauf gelegt hat, dass die Bilder “nicht so billig und plump” wie manch andere Produktion wirken. “Billige Pornografie hat in der Tuningbranche nichts verloren.

Wir zeigen echte Frauen in echten Situationen. Die Realität und fiktive Geschichten gehen bei uns Hand in Hand”, erklärt Fotograf Alexander Sperr. Wer das Ergebnis sehen will, muss sich allerdings noch bis zum 5.

November gedulden: Ab diesem Datum soll der Kalender unter www.rieger-tuning.de erhältlich sein.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *