QR-Code-App soll Einbau von KYB-Fahrwerksteilen erleichtern

Dienstag, 16. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 
QR-Code-App soll Einbau von KYB-Fahrwerksteilen erleichtern
QR-Code-App soll Einbau von KYB-Fahrwerksteilen erleichtern

Das auf Fahrwerkskomponenten wie Stoßdämpfer und Federn spezialisierte Unternehmen KYB (früher Kayaba) bietet seit Neustem eine kostenlose QR-Code-App für Smartphones an, die den Teileeinbau für Kfz-Werkstätten einfacher machen soll. Da speziell der Stoßdämpfereinbau bei manchen Automodellen sehr kompliziert sei, habe man die Anwendung für Mechaniker entwickelt, die demnach nun lediglich den jeweiligen QR-Code auf den Produktpackungen abscannen brauchen, um darüber auf eine Website mit zusätzlichen Informationen rund um die Montage inklusive Einbauanleitung oder -video geleitet zu werden. Die Webseiten geben zudem Tipps zur Entsorgung defekter Stoßdämpfer und erinnern unter dem Menüpunkt “Sichtkontrolle” daran, direkt auch andere Teile wie defekte Stützlager oder Schutzkappen oder gebrochene Federn beim Stoßdämpferwechsel zu überprüfen.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *