Saitow kann sich Hoffnungen auf Titel „Entrepreneur des Jahres“ machen

Freitag, 21. September 2012 | 0 Kommentare
 

In diesem Jahr kürt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young zum 16. Mal die besten mittelständischen Unternehmer Deutschlands. Nach einer mehrstufigen Auswahl aus 300 nominierten Unternehmen haben 75 Firmen in fünf Kategorien den Sprung ins Finale um den Titel als “Entrepreneur des Jahres 2012” geschafft – Hoffnungen darauf kann sich auch Michael Saitow, geschäftsführender Gesellschafter der Tyre24-Gruppe, machen.

“Ich freue mich sehr über diesen Erfolg. Nachdem wir bereits 2010 die Finalrunde einschließlich einer Top-Drei-Platzierung erreicht haben, bestätigt die diesjährige Finalteilnahme wieder unsere Stärke, dass wir unsere Grundwerte wie Service, Qualität und Leistung jeden Tag leben”, meint Saitow. “Es ist ein starkes Teilnehmerfeld und somit keine leichte Aufgabe für die Juroren”, so Wolfgang Glauner, Projektleiter des Wettbewerbs.

Aus allen Finalisten wähle eine unabhängige Jury fünf namhafter Wirtschaftsexperten, unter denen sich mit Lothar Späth auch der ehemalige Ministerpräsident Baden-Württembergs befindet, in den fünf Kategorien Industrie, Handel, Dienstleistungen, Informations- und Kommunikationstechnologie/Medien sowie Start-up jeweils einen Sieger. Zusätzlich wird in diesem Jahr erstmal auch ein Ehrenpreis für Familienunternehmen vergeben. Die jeweiligen Preisträger werden im Rahmen eines Galaabends in der Alten Oper Frankfurt bekannt gegeben und geehrt.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *