GT Radial führt Wulst-zu-Wulst-Heißrunderneuerte ein

Montag, 17. September 2012 | 0 Kommentare
 
Peter Foulkes, unlängst zum Marketingdirektor Europa für Nutzfahrzeugreifen ernannt
Peter Foulkes, unlängst zum Marketingdirektor Europa für Nutzfahrzeugreifen ernannt

Lkw-Neureifen der Marke GT Radial, das Flaggschiff von Giti Tire, mögen zwar erst seit knapp einem halben Jahrzehnt in den europäischen Märkten verkauft werden, aber das Unternehmen hat einen sehr langen Weg in erstaunlich kurzer Zeit zurückgelegt. In einem seiner wichtigsten Märkte, Großbritannien, sieht sich das Unternehmen nun an dritter Stelle in Bezug auf den Marktanteil und übertrifft nach eigener Einschätzung Big Player wie Hankook und Continental mit mehr als 13 Prozent (der Absatz Lkw-Reifen in Großbritannien liegt bei etwa eine Million Stück). Der Hersteller sieht sich global als Nummer vier im Lkw-Reifensegment (das hieße hinter Michelin, Bridgestone und Goodyear, aber vor Pirelli und Continental).

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *