Lanxess legt Grundstein für weltweit größte Nd-PBR-Produktionsanlage in Singapur

Mittwoch, 12. September 2012 | 0 Kommentare
 

Lanxess hat gestern den Grundstein für seine neue Anlage zur Produktion von Neodymium-Polybutadienkautschuk (Nd-PBR) in Singapur gelegt. Der deutsche Spezialchemiekonzern wird rund 200 Millionen Euro in das Werk auf Jurong Island investieren. Mit einer Jahreskapazität von 140.

000 Tonnen wird die Produktionsanlage die weltweit größte ihrer Art sein und den wachsenden Markt für “grüne Reifen”, insbesondere in Asien, bedienen. Es werden rund hundert neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Anlage soll in der ersten Jahreshälfte 2015 in Betrieb genommen werden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *