Accuride „konsolidiert“ weiter

Dienstag, 31. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

“Konsolidierung” nennt der nordamerikanische Nfz-Zulieferer Accuride Corp. (Evansville/Indiana, USA) schmerzhafte Maßnahmen bei der Sparte Gunite, die sogenannte “Wheel-end-Systeme” (z. B.

Bremsenkomponenten, Aufhängungsteile) herstellt. Das Unternehmen, das 2009/2010 für einige Monate gemäß Chapter Eleven insolvent war, hatte bereits in der jüngeren Vergangenheit Randbereiche abgestoßen bzw. aufgegeben, um sich auf das Kerngeschäft – zu dem Nfz-Räder aus Stahl und Aluminium gehören – zu konzentrieren.

Die Aktivitäten im Gunite-Werk “Brillion Iron Works” (Brillion/Wisconsin) sollen im ersten Quartal 2013 auslaufen, die Produktionsstätte Elkhart/Indiana geschlossen werden. Damit verbleibt für Gunite lediglich die Fabrik in Rockford (Illinois), mit der die Sparte wieder in die schwarzen Zahlen gelangen will. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *