Continental spart über 120 Millionen Euro durch Mitarbeiter-Ideen

Dienstag, 17. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Continental-Beschäftigte aus weltweit 126 Standorten haben im Jahr 2011 mit rund 310.000 umgesetzten Ideen zu mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit des internationalen Automobilzulieferers beigetragen. “Sie haben dabei umgerechnet Einsparungen von mehr als 120 Millionen Euro ermöglicht”, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Gut 83 Prozent davon erbrachten die internationalen Standorte. “Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der eingereichten Ideen um knapp drei Prozent angestiegen, die Nettoeinsparungen stiegen weltweit sogar um 22 Prozent”, erklärt Elke Strathmann, Personalvorstand der Continental AG, und fügt hinzu: “Insbesondere die gelebte Führungs- und Wertekultur im Unternehmen ist ein Erfolgsfaktor und zeigt die starke Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und ihr Engagement im Ideenmanagement.”  .

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *