Marketing/Flottenmanagement Lkw-Reifen bei Conti neu aufgestellt

Dienstag, 10. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

In Bezug auf Lkw-Reifen stellt die Continental AG die Flottenbetreuung und das Marketing neu auf bzw. etabliert die beiden Bereiche in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) als eigenständige Abteilungen. Im Zuge dessen übernimmt Martin Burdorf (41) die Leitung des Flottenmanagements, während Barry Guildford (36) neuer Marketingleiter wird.

Bisher leitete Dr. Michael Korpiun, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat, beide Bereiche in Personalunion. Von der neuen Abteilungsstruktur verspricht man sich eine Stärkung des Flottengeschäftes “Conti360° Fleet Services”, dem im Geschäftsbereich Lkw-Reifen eine wachsende Bedeutung zukomme.

Burdorf und Guildford berichten in ihren neuen Funktionen direkt an Herbert Mensching, Direktor Marketing und Vertrieb Lkw-Reifen EMEA. Martin Burdorf ist seit 1991 bei Continental und war in der Vertriebsorganisation als Flottenbetreuer, Key-Account-Manager und Regionsverkaufsleiter tätig, bevor er im Jahr 2003 zu Continental-Industriereifen wechselte. Zuletzt verantwortete er dort das weltweite Marketing.

Barry Guildford wird langjährige Erfahrung in den Bereichen Marketing und Vertrieb attestiert. Er startete seine Laufbahn bei der Continental-Marktorganisation in Großbritannien im Jahr 2001, wo er in verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Brand-Management, Marketingkommunikation und E-Business tätig war. Vertriebsseitig habe sein Verantwortungsbereich vor seiner Berufung in die Konzernzentrale nach Hannover zuletzt in der Händler- und Flottenbetreuung für alle Reifensparten gelegen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *