Ceat-Pkw-Reifen kommen jetzt wieder nach Europa

Mittwoch, 27. Juni 2012 | 0 Kommentare
 

Der indische Reifenhersteller Ceat Ltd. startet jetzt mit der Vermarktung von Pkw-Reifen der gleichnamigen Marke in Europa. Bis Ende vergangenen Jahres hatte Pirelli die Markenrechte an “Ceat”-Reifen hierzulande exklusiv, gibt diese ab 2012 aber schrittweise an den indischen Hersteller ab, der entsprechende Reifen bisher bereits in neun südasiatischen Ländern inklusive Indien produzieren und vermarkten durfte.

Gefertigt werden die Pkw-Reifen für Europa in der Anfang 2011 eingeweihten Fabrik im indischen Halol (Bundesstaat Gujarat). Von den zwölf Millionen Reifen, die dort langfristig einmal jährlich entstehen sollen, wolle man 25 bis 40 Prozent auf dem europäischen Markt absetzen, berichtet unser italienisches Schwestermedium PneusNews.it im Nachgang zur Reifen-Messe.

Nach Fertigstellung der ersten von zwei Ausbaustufen fertigt Ceat Ltd. in Halol aktuell jährlich 480.000 Lkw-Reifen wie auch 3,6 Millionen Pkw-Reifen.

Die ersten Lieferungen sollen noch im Laufe dieses Sommers nach Europa kommen. In Bezug auf das EU-Reifenlabel sei man zuversichtlich; die Tests seien jetzt beinahe abgeschlossen und die Ergebnisse würden bald bekannt gegeben werden. ab.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte, Reifen 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *