Michelin präsentiert Reifentechnologien auf den DLG-Feldtagen

Donnerstag, 24. Mai 2012 | 0 Kommentare
 

Bei den DLG-Feldtagen 2012 der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft präsentiert Michelin vom 19. bis 21. Juni in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) das aktuelle Reifenprogramm und Dienstleistungen für Landwirte.

“Auf dem Stand G-A37 stellt Michelin unter anderem die besonders bodenschonenden ‚Michelin Ultraflex Technologies’ vor. Reifen mit dieser Technologie reduzieren durch den besonderen Aufbau ihrer Karkasse und die vergrößerte Aufstandsfläche die Verdichtung des Bodens. Das schont die wertvolle Anbaufläche und steigert die Effizienz in der Landwirtschaft”, heißt es dazu in einer Mitteilung des Herstellers.

Beispiele hierfür seien der ausgestellte AxioBib für Traktoren, der CerexBib für Mähdrescher und der SprayBib für selbstfahrende Feldspritzen. Während der DLG-Feldtage sind kompetente Reifenexperten von Michelin für Gespräche mit Kunden und Interessierten vor Ort. Sie informieren außerdem über die umfangreichen Serviceangebote für Landwirte und Lohnunternehmer sowie das mit rund 195 Fachhändlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz flächendeckende Michelin-Exelagri-Netzwerk.

Als weitere Marke der Michelin-Gruppe stellt Kleber aktuelle Landmaschinenreifen vor. Mit rund 300 angemeldeten Unternehmen, Verbänden und Institutionen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland bieten die DLG-Feldtage auch dieses Jahr eine breite Marktübersicht über Sorten, Dünge- und Pflanzenschutzmittel, aber auch über Produktionsverfahren, Dienstleistungen und Betriebsmittel. Der Veranstalter erwartet rund 20.

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *