P Zero für den Ferrari 458 Spider von Novitec Rosso

Donnerstag, 10. Mai 2012 | 0 Kommentare
 
Ungewöhnliche Reifenkulisse
Ungewöhnliche Reifenkulisse

Novitec Rosso (Stetten) schneiderte dem Ferrari 458 Spider nicht nur einen Designeranzug aus leichtem Sichtcarbon auf den Leib. Um den Ferrari noch keilförmiger wirken zu lassen, wurde eine Rad-Reifen-Kombination in 21 und 22 Zoll Durchmesser entwickelt. Trotz ihrer King-Size-Dimensionen 9x21 vorne und 12x22 Zoll auf der Hinterachse wiegen die Schmiederäder mit fünf filigranen Doppelspeichen nur 9,9 und 13,5 Kilogramm.

Damit gehören die Felgen zu den leichtesten ihrer Art in diesen Größen. Technologiepartner Pirelli steuert Hochleistungsreifen vom Typ P Zero der Dimensionen 255/30 ZR21 und 335/25 ZR22 bei. Alternativ gibt es auch weiterhin die dreiteiligen NF3-Räder in 20, 21 und 22 Zoll Durchmesser.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *