Kremer Racing: Strafe verhindert Sieg

Montag, 30. April 2012 | 0 Kommentare
 
Kremer Racing ist wiederbelebte Legende
Kremer Racing ist wiederbelebte Legende

Eine harte, aber berechtigte Strafe (eine Runde Abzug wegen Überholens unter Gelb) verhinderte den ersten Klassensieg der “Neuzeit” für den erfolgreichsten deutschen Privatrennstall Porsche Kremer Racing. Nach einer überlegenen Fahrt in der gut besetzten Klasse der VLN Specials bis 4000 cm³ wurde es dann doch nur der dritte Rang und Platz 31 in Gesamt. Übrigens: Neben der Vorbereitung auf das 24h-Rennen und den Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft kommt auch der historische Rennsport bei Kremer Racing nicht zu kurz.

Beim diesjährigen Preis der Stadt Stuttgart in Hockenheim vom 20. bis 22. April konnte der Kölner Traditionsrennstall in diversen Rennen schöne Erfolge feiern.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *