HSBC: Michelin kann gesunkene Verkaufszahlen gut kompensieren

Dienstag, 24. April 2012 | 0 Kommentare
 

Die HSBC hat Michelin nach der Vorlage des Quartalsberichtes von “Neutral” auf “Overweight” hochgestuft und das Kursziel von 58 auf 62Euro angehoben. Die gute Entwicklung der Reifenpreise sowie des Produktmix hätten die in Europa gesunkenen Verkaufszahlen kompensiert, heißt es dazu in einer aktuellen Studie. Dieser Effekt dürfte für den Rest des Jahres andauern, sind sich die Analysten der britischen Bank sicher.

Vor diesem Hintergrund erhöhte HSBC die Gewinnprognose je Aktie für 2012 um 23 Prozent. Auch rechtfertige die Bewertung der Aktien des Reifenherstellers mittlerweile ein “Overweight”-Votum. ab  Der aktuelle Michelin-Aktienkurs liegt bei 54 Euro.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *