Großer Michelin-Reifenrückruf in den USA

Montag, 23. April 2012 | 0 Kommentare
 

Lauf der US-amerikanischen Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) ruft die Michelin North America Inc. knapp 78.000 Nutzfahrzeugreifen zurück.

Betroffen sind demnach die Modelle “XZU3 LRJ” in der Größe 305/85 R22.5 sowie “XZU2 LRJ” in der Dimension 12 R22.5, die im Zeitraum zwischen dem 23.

Oktober 2005 und dem 3. September 2011 produziert wurden, sowie der “XM505 LRJ” in 305/85 R22.5, sofern er zwischen dem 8.

April und dem 8. Mai 2010 oder im Zeitraum vom 23. Januar bis zum 12.

Februar 2011 hergestellt wurde. Wie der NHTSA-Rückrufdatenbank weiter zu entnehmen ist, könne es bei den fraglichen Reifen wegen möglicher Probleme mit der Karkasse unter Umständen zu einem plötzlichen Luftdruckverlust kommen. cm .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *