Motorradneuzulassungen nach erstem Quartal im Plus

Mittwoch, 18. April 2012 | 0 Kommentare
 

Auf das erste Plus seit Langem im Jahr 2011 folgte mit Blick auf die Zulassungszahlen motorisierter Zweiräder nach den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres zwar zunächst einmal wieder so etwas wie Ernüchterung, doch nach dem ersten Quartal bestätigt sich nun letztendlich doch ein Anhalten des positiven Trends in diesem Jahr. Denn laut den Zahlen des Industrieverbandes Motorrad e.V.

(IVM) kamen von Januar bis März 2012 mit insgesamt gut 35.100 Fahrzeugen 4,8 Prozent mehr Motorräder und Kraftroller mit einem Hubraum jenseits von 125 Kubikzentimetern bzw. Leichtkrafträder und -roller (weniger als 125 Kubikzentimeter Hubraum) neu auf bundesdeutsche Straßen als im Vergleichszeitraum 2011.

Das stärkste Plus registrierte der IVM mit 16,8 Prozent auf bis dato gut 2.500 Einheiten bei den Kraftrollern. Mit Blick auf die Motorräder entsprechen die fast 26.

400 neuen Maschinen einem Zuwachs von 5,8 Prozent, und über 4.900 neu zugelassene Leichtkraftroller kommen einem Plus von 4,2 Prozent gleich. Rückläufig entwickelte sich demgegenüber die Nachfrage nach Leichtkrafträdern: Mit annähernd 3.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *