GDHS zeichnet Top-Performer „Thomas Monschauer“ aus

Montag, 16. April 2012 | 0 Kommentare
 
GDHS zeichnet Top-Performer „Thomas Monschauer“ aus
GDHS zeichnet Top-Performer „Thomas Monschauer“ aus

Investitionen von über 1,7 Millionen Euro hat Thomas Monschauer in den vergangenen Jahren getätigt. Alles begann 1989 mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann in einem Reifenbetrieb. Es folgten noch einige Jahre im Ausbildungsbetrieb, 1995 dann der Wechsel zur Dunlop-Tochter Holert Konz in Montabaur.

“Und von nun an ging es steil bergauf”, heißt es dazu in einer Mitteilung der GDHS zur Auszeichnung des aktuellen “Top-Performers”. Die GDHS (Goodyear Dunlop Handelssysteme), zu denen die Premio-Gruppe gehört, hat den erfolgreichen Unternehmer nun als ersten Betrieb im Jahr 2012 ausgezeichnet. “Denn Top-Performer darf sich nicht jeder nennen.

Unter den knapp 1.000 Partnern der GDHS werden vier Betriebe jährlich ausgezeichnet. Dies sind stets Betriebe bzw.

Handelspartner, die außergewöhnliche Erfolge, Ideen und Konzepte umsetzen. Die Auszeichnung zum Top-Performer soll den Mut, neue Wege zu gehen, belohnen und die anderen Partner anregen, als Unternehmer eigene Ideen zu entwickeln und ungewöhnliche Entscheidungen zu treffen”, so die GDHS weiter. Alles neu – Thomas Monschauer investierte rund 1,7 Millionen Euro in seinen neuen Premio-Betrieb in Montabaur .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *