Multistrada senkt Abhängigkeit von externen Rohstofflieferanten

Donnerstag, 15. März 2012 | 0 Kommentare
 

Der indonesische Reifenhersteller PT Multistrada Arah Sarana Tbk hat die vor etwa einem Jahr gemachte Ankündigung wahrgemacht und für ca. 250 Millionen Euro in Kalimantan Land erworben, um dort für mehr als 30 Millionen Euro jetzt Gummibäume anpflanzen zu können. Eine weiterverarbeitende Fabrik soll ebenfalls errichtet werden, in etwa fünf Jahren kann mit dem Anzapfen der Bäume und der Gewinnung von Latex als Rohstoff für die Reifenproduktion begonnen werden.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *