Güterverkehrstransportaufkommen 2011 deutlich gestiegen

Mittwoch, 14. März 2012 | 0 Kommentare
 

Im zurückliegenden Jahr ist der Güterverkehr in Deutschland nach Aussagen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) deutlich gewachsen: Nach vorläufigen Angaben legte das Transportaufkommen 2011 um 6,5 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor zu. Absolut sollen gut 4,3 Milliarden Tonnen (2010: knapp 4,1 Milliarden Tonnen) transportiert worden sein. Die Verkehrsleistung wuchs demnach von annähernd 620 Milliarden Tonnenkilometern 2010 um 2,9 Prozent auf nunmehr fast 638 Milliarden Tonnenkilometer 2011 an.

Ein überdurchschnittliches Plus bei den Transporten wurde dabei insbesondere für die Straße als Verkehrsträger registriert: Hier beziffern die Statistiker den Zuwachs beim Transportaufkommen mit 7,7 Prozent auf rund 3,4 Milliarden Tonnen und mit Blick auf die Verkehrsleistung mit 4,5 Prozent auf 434 Milliarden Tonnenkilometer. Auf inländische Lkw entfielen davon gut 2,9 Milliarden Tonnen bzw. knapp 292 Milliarden Tonnenkilometer.

Diese Zahlen belegen einmal mehr die hohe Bedeutung des Straßen- bzw. Lkw-Verkehrs für den Transport von Gütern in Deutschland. Immerhin reklamiert der Transport auf der Straße bezogen auf die Menge einen gut 77-prozentigen Anteil an der Gesamttonnage 2011 für sich und in Sachen der Verkehrsleistung sind es mehr als 71 Prozent.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *