Superior hat im vergangenen Jahr 11,7 Millionen Räder ausgeliefert

Donnerstag, 8. März 2012 | 0 Kommentare
 

Der größte amerikanische Aluminiumgussräderhersteller Superior Industries International, Inc. (Van Nuys/Kalifornien) ist fast exklusiv auf das Erstausrüstungsgeschäft fixiert und konnte im vergangenen Jahr 11,7 Millionen Einheiten (nach 11,0 Mio.) ausliefern.

Dank des höheren Volumens und der an die Automobilhersteller weitergereichten Preiserhöhungen des Rohstoffes Aluminium erhöhte sich der Jahresumsatz um 14 Prozent auf 822,2 Millionen US-Dollar. Beklagt werden allerdings ein schwächerer Produktmix und höhere Produktionskosten, sodass der Bruttogewinn gegenüber 2010 von 89,2 Millionen auf 67,1 Millionen Dollar zurückging. dv.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *