Hankook spendet zugunsten schwerstkranker Kinder

Dienstag, 28. Februar 2012 | 0 Kommentare
 
Hankook Deutschland spendet 16.645 Euro für wohltätige Zwecke: Dietmar Olbrich (Executive Direktor Sales & Marketing Hankook Reifen Deutschland), Gabriele Orth (Geschäftsführerin “Bärenherz Wiesbaden”), Eva-Maria Hehlert (Geschäftsführerin “Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.”) und Hyun-Jun Cho (Managing Director Hankook Reifen Deutschland; von links) bei der Übergabe des Spendenerlöses
Hankook Deutschland spendet 16.645 Euro für wohltätige Zwecke: Dietmar Olbrich (Executive Direktor Sales & Marketing Hankook Reifen Deutschland), Gabriele Orth (Geschäftsführerin “Bärenherz Wiesbaden”), Eva-Maria Hehlert (Geschäftsführerin “Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.”) und Hyun-Jun Cho (Managing Director Hankook Reifen Deutschland; von links) bei der Übergabe des Spendenerlöses

Hankook unterstützt erneut soziale Projekte am Firmensitz im Raum Frankfurt zugunsten schwerstkranker Kinder. Im Rahmen der internen Weihnachtsfeier des Reifenherstellers und mit Unterstützung befreundeter Unternehmen, die sich mit zahlreichen Sach- und Geldspenden an der Tombola beteiligten, konnten die Hankook-Mitarbeiter die stolze Summe von 6.645 Euro einsammeln.

Zusätzlich spendet die deutsche Niederlassung des Unternehmens 10.000 Euro. Den so erzielten Gesamterlös von 16.

645 Euro spendet das Unternehmen zu gleichen Teilen an den Verein “Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.” sowie an die “Stiftung Bärenherz Wiesbaden”; zwei gemeinnützige Einrichtungen, die das Unternehmen schon mehrfach unterstützt hat.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *