Bridgestone in Genf: Verlässlich, wirtschaftlich und futuristisch

Dienstag, 28. Februar 2012 | 0 Kommentare
 
Bridgestones Messepräsenz auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf steht unter den Schlagwörtern “verlässlich”, “wirtschaftlich” und “futuristisch”
Bridgestones Messepräsenz auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf steht unter den Schlagwörtern “verlässlich”, “wirtschaftlich” und “futuristisch”

Bridgestone will seine Präsenz auf dem 82. Internationalen Auto-Salon in Genf ganz unter das Zeichen neuer Produkte und neuer Technologien stellen. So will der japanische Hersteller etwa den neuen Touringreifen Turanza T001 zeigen, der im aktuellen ADAC-Sommerreifentest in 205/55 R16 mit der Note “gut” bewertet wurde und somit zu den besten Reifen des Tests zählte.

Auch werde man weitere Informationen über die als “revolutionär” beschriebene neue Drucktechnologie geben, mit der die Seitenwände von Bridgestone-Reifen individualisiert werden können. Auch wird der neue luftlose Konzeptreifen, der bereits kürzlich auf der “Tokyo Motor Show” gezeigt wurde, im Mittelpunkt der Messepräsenz in Genf stehen. Bridgestone wolle auf seinem 230 m² großen Stand einen Einblick in die verschiedenen Entwicklungsrichtungen seiner Produkte unter den Schlagwörtern “verlässlich”, “wirtschaftlich” und “futuristisch” geben.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *