Asahi Kasai baut zweite S-SBR-Fabrik in Singapur

Freitag, 13. Januar 2012 | 0 Kommentare
 

Das japanische Chemieunternehmen Asahi Kasai Chemicals errichtet eine weitere Fabrik für S-SBR (Solution-polymerized Styrene-Butadiene Rubber) in Singapur in direkter Nachbarschaft zu einem im Aufbau befindlichen Werk, das im Mai 2013 mit einer Jahreskapazität von 50.000 Tonnen die Fertigung aufnehmen soll. Das zweite Werk wird im Geschäftsplan des Unternehmens erwähnt, soll eine identische Kapazität wie die erste Fabrik haben und im Januar 2015 in Betrieb gehen.

Die beiden bereits bestehenden S-SBR-Anlagen in Kawasaki und Oita (jeweils Japan) stehen für ein Kapazitätsvolumen von 140.000 Jahrestonnen. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *