10.000-Euro-Tuning für „Fast and Furious Five“-Polo

Donnerstag, 24. November 2011 | 0 Kommentare
 

Zur Europapremiere des fünften Teils des erfolgreichen Kino-Franchise “The Fast and the Furious” gewann die 25-jährige Jenny Kempkes aus Essen einen Premio-Tuning-Komplettumbau ihres alten VW Polos im Wert von über 10.000 Euro. Auf der Motor Show in Essen wird der nun von Premio zu einem hochkarätigen Tuningszene-Fahrzeug verwandelte Volkswagen am 26.

November 2011 um 14 Uhr in der Show-Halle 1A von Eddie Paul signiert – eine unbezahlbare Ehre. Schließlich kreiert und realisiert der US-Amerikaner für zahlreiche Hollywood-Produktionen aufregende Automobilumbauten. Beispielsweise ist er auch einer der kreativen Köpfe hinter dem Schweißbrenner für die Filmfahrzeuge von “Fast and Furious Five”.

Über den gesamten Messezeitraum vom 26. November bis 4. Dezember 2011 werden in der Show-Halle 1A auf der Eventfläche von Eddie Paul und seinem Team Fahrzeuge veredelt.

Dabei können die Besucher hautnah erleben, wie man fachgerecht ein Serienfahrzeug in einen Tuningboliden verwandelt. Daneben sorgen diverse Showeinlagen auf der Eventbühne für Kurzweil. Wie alt der getunte VW Polo von Jenny Kempke ist, lässt sich nur noch an seinem Modelljahr erkennen.

In der vergangenen Tuningsaison hat die Premio Reifen + Autoservice H. Schulte-Kellinghaus GmbH (Oberhausen) den über 20 Jahre alten Volkswagen komplett umgebaut und getunt. Dabei verwendeten die Experten von Premio nur Komponenten aus dem aktuellen Premio-Tuning-Katalog.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *