Sell-in-Panel für Räder nährt Hoffnungen auf ein gutes Gesamtjahr

Montag, 14. November 2011 | 0 Kommentare
 
“Der Jahresendspurt in 2010 hat den Markt in 2011 verhalten starten lassen”, resümiert Klaus-René Küfer, Geschäftsführer Alcar und Vorsitzender des BRV-Arbeitskreises Felgenhersteller
“Der Jahresendspurt in 2010 hat den Markt in 2011 verhalten starten lassen”, resümiert Klaus-René Küfer, Geschäftsführer Alcar und Vorsitzender des BRV-Arbeitskreises Felgenhersteller

Nachdem die Nachfrage nach Alu- und Stahlfelgen im zweiten Halbjahr 2010 unerwartet stark angestiegen war, startete die Felgenbranche eher verhalten in das Jahr 2011. Den Ergebnissen des sogenannten “Räder-Sell-in-Panels” für das erste Halbjahr 2011 zufolge beurteilten die Panelteilnehmer die aktuelle Situation der Aluradanbieter auch vorwiegend als “mittelmäßig”, doch bereits das vergangene Jahr hatte gezeigt, dass sich die Stimmung nach einem guten Jahresendspurt deutlich verbessern kann. Das Räder-Panel werde zwei Mal jährlich im Auftrag des beim Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk ansässigen Arbeitskreises Felgenhersteller durch die Unternehmensberatung BBE Automotive realisiert, heißt es dazu in einer Mitteilung des BRV.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *