Schon über 1.500 Kunden nutzen Tyres-in-Stock-Plattform

Dienstag, 1. November 2011 | 0 Kommentare
 

Die Tyres in Stock genannte B2B-Reifenhandelsplattform, die erst vor Kurzem gestartet ist, erfreut sich offenbar einer großen Beliebtheit. Laut Simon Klapwijk vom niederländischen Großhandelsunternehmen S&H Tyres, das zusammen mit der Lucrasoft Group hinter dem Onlineangebot unter der Adresse www.tyresinstock.

com steht, nutzen bereits über 1.500 Kunden den noch jungen B2B-Shop. “Die Akzeptanz von Tyres in Stock im Markt ist sehr groß.

Die niederländischen Händler sehen ein, dass Tyres in Stock richtige Vorteile bringt”, sagt er. Allerdings sei das Angebot nicht auf die Niederlande allein beschränkt, vielmehr ziele man damit auf den gesamten europäischen Markt. Deswegen werden noch Lieferanten und lokale Vertreter gesucht, um – wie Klapwijk es formuliert – richtig im Markt zu sein.

“Wenn das System in ganz Europa funktioniert, kann man die Optimierung aller Prozesse richtig ausnutzen”, erklärt er mit Blick auf die Vorteile, die man sich bei S&H Tyres von der Zusammenarbeit mit Lucrasoft bzw. der Nutzung von deren “TyreMike” genannter Webshoplösung verspricht. “Mit dem Gedanken der Optimierung von Kommunikation und der Integration von Betriebsprozessen ist ‚TyreMike’ als Plattform entwickelt worden.

‚TyreMike’ mit seinem Sitz in Holland hat ein vollautomatisches System für die Optimierung der Bestellungen für Kunden und Lieferanten, egal ob es um Rechnungen, Track & Trace oder einfach die automatischen Updates von Daten im System geht”, erklärt Klapwijk. Vor diesem Hintergrund wird die “Ehe” beider Partner bei dem Projekt als logischer Schritt gesehen. “Dass die ‚neue Familie’ weniger als neun Monate brauchte, um richtig zu wachsen, ist eine große Überraschung für jeden”, freut er sich über die steigenden Verkaufszahlen der Plattform.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *