Yokohama im Motorsport auf neuem Terrain

Freitag, 28. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 
Yokohama-Einsatz in Suzuka
Yokohama-Einsatz in Suzuka

Am vergangenen Rennwochenende (21. und 23. Oktober) gastierte die FIA-Tourenwagenserie WTCC das erste Mal auf der japanischen Strecke von Suzuka.

Der neue Kurs stellte nicht nur die Fahrer vor neue Herausforderungen, sondern auch die Ingenieure von Yokohama, dem offiziellen Reifenausstatter der Meisterschaft. Um den Teams ein optimales Setup zu bieten, wurden Layout und Fahrbahnoberflächen des 2,2 Kilometer langen Ostkurses eingehend analysiert. Die Ergebnisse aus den Rennen sollen anschließend zudem in die weitere Entwicklung der Advan-Motorsportreifen einfließen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *