ACEA meldet mehr Neuzulassungen – Deutschland stark

Dienstag, 18. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 

Die Neuzulassungen in Europa lagen im September weiter im Plus. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurden in Europa mit 1.271.

206 1,1 Prozent mehr Neuwagen zugelassen als im selben Vorjahresmonat. Deutschland entwickelte sich dabei erneut deutlich überdurchschnittlilch. Hierzulande wurden 280.

689 Autos neu zugelassen, was einer Steigerung von 8,1 Prozent entspricht. Aufs ganze bisherige Jahr gerechnet gibt die ACEA einen Rückgang bei den Neuzulassungen in Höho von 0,8 Prozent an. In Deutschland stiegen die Neuzulassungen in denselben drei Quartalen immerhin um 10,8 Prozent auf jetzt 2.

401.736 Autos. Ohne die starke Nachfrage auf dem größten europäischen Automobilmarkt Deutschland wären die Zahlen für gesamt Europa noch deutlich negativer ausgefallen.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *