Team Falken Tire hat in der ALMS die eigenen Erwartungen übertroffen

Mittwoch, 5. Oktober 2011 | 0 Kommentare
 

Wie vonseiten des Teams Falken Tire zu hören ist, hat man die eigenen Erwartungen in der American Le Mans Series (ALMS) weit übertroffen: Mit vier fünften Plätzen und zwei Siegen in der GT-Klasse wird die Saison 2011 von dem japanischen Reifenhersteller als “ein voller Erfolg” gewertet. Beim finalen 1.000-Meilen-Rennen auf der Rennstrecke “Road Atlanta” in Braselton (USA) kam das Falken-Team als Fünfter ins Ziel und belegt damit in der GT-Meisterschaft den vierten Tabellenplatz sowie Platz fünf in der Fahrerwertung.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *