Lanxess-Aufsichtsrat verlängert Vertrag mit Heitmann

Donnerstag, 11. August 2011 | 0 Kommentare
 
Unter Lanxess’ Vorstandsvorsitzendem Axel C. Heitmann wurde der Umzug der Konzernzentrale nach Köln zum übernächsten Jahr beschlossen – jetzt hat der Aufsichtsrat den Vertrag mit Heitmann um fünf Jahre verlängert
Unter Lanxess’ Vorstandsvorsitzendem Axel C. Heitmann wurde der Umzug der Konzernzentrale nach Köln zum übernächsten Jahr beschlossen – jetzt hat der Aufsichtsrat den Vertrag mit Heitmann um fünf Jahre verlängert

Der Aufsichtsrat der Lanxess AG hat Dr. Axel C. Heitmann (51) für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft bestellt.

Das neue Mandat beginnt am 1. Juli 2012. Heitmann ist bereits seit September 2004 Vorsitzender des Vorstands der Lanxess AG.

“Herr Dr. Heitmann und sein Team haben mit Lanxess einen global agierenden Konzern mit knapp 16.000 Mitarbeitern geschaffen.

Unter seiner Führung wurde Lanxess zu einer außergewöhnlichen Erfolgsstory. Daher freue ich mich, dass er das Unternehmen auch in Zukunft in enger und sehr guter Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat sowie den Arbeitnehmervertretungen leiten wird”, sagte Dr. Rolf Stomberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *