Chris Schenk kehrt Yokohama den Rücken

Dienstag, 26. Juli 2011 | 0 Kommentare
 

Seit 2005 stand Chris Schenk in Diensten von Yokohama: Zunächst fungierte er als Marketingleiter der schweizerischen Dependance des japanischen Reifenherstellers, bevor er 2008 dann auf die Position des Marketingmanagers in der Europazentrale des Konzerns wechselte. Zum 31. Juli dieses Jahres ist Schenk nun allerdings aus dem Unternehmen ausgeschieden.

“Ich blicke auf eine unglaublich spannende Zeit zurück, in der ich viel gelernt habe und sehr viel erleben durfte”, sagt er rückblickend. Schenk will sich eigenen Worten zufolge jetzt eine dreimonatige Pause gönnen und sich in dieser Zeit “etwas Neues überlegen und in Angriff nehmen”. cm.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *