Beim „Großen Preis des Mittelstandes“ ist Tyre24 eine Runde weiter

Freitag, 15. Juli 2011 | 0 Kommentare
 
Beim „Großen Preis des Mittelstandes“ ist Tyre24 eine Runde weiter
Beim „Großen Preis des Mittelstandes“ ist Tyre24 eine Runde weiter

Die Tyre24 GmbH (Kaiserslautern) hat die zweite Runde – die sogenannte “Juryliste” – beim “Großen Preis des Mittelstandes” erreicht. Die beiden Geschäftsführer der Wirtschaftsfördergesellschaft Stadt und Landkreis Kaiserslautern mbH, Dr. Philip Pongratz und Walter Scherer, übergaben Michael Saitow, geschäftsführender Gesellschafter der Tyre24 GmbH, die Urkunde zum Erreichen der zweiten Stufe des Wettbewerbs.

Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung bundesweit ausgeschriebene und organisierte Wettbewerb gilt als der bedeutendste deutsche Mittelstandspreis und hat das Ziel, hervorragende Leistungen von diesem Segment zuzuordnenden Unternehmen zu prämieren. Die Firmen können sich dabei nicht selbst bewerben, sondern müssen von Kommunen, Institutionen oder Verbänden vorgeschlagen werden. Für die Nominierung der Kaiserslauterner zeichnet das Direktmarketingcenter Saarbrücken der Deutschen Post AG verantwortlich.

“Wir sind stolz, die Juryrunde bei diesem bedeutenden Wettbewerb erreicht zu haben. Dieses Juryurteil und die Wahrnehmung von verschiedenen Institutionen zeigt uns, dass wir nicht nur wirtschaftlich erfolgreich am Markt agieren, sondern uns auch als erfolgreicher Indikator für die Region etabliert haben”, meint Saitow. Bei dem Wettbewerb zählten nicht nur betriebswirtschaftliche Erfolge und Beschäftigungs- und Innovationskennziffern, die Tyre24 GmbH werde – heißt es weiter – auch in ihrer Gesamtheit und in ihrer “Rolle in der Gesellschaft” bewertet.

Als weitere Wettbewerbskriterien werden die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, die Innovationskraft, das Engagement in der Region sowie der Service und die Kundennähe genannt. Aus den Unternehmen auf der “Juryliste” wählen demnach als Nächstes nun zwölf regional aufgestellte Jurys jeweils drei Preisträger und fünf Finalisten aus. Eine Abschlussjury entscheidet dann über die Verleihung bundesweit ausgeschriebener Sonderpreise und Ehrenplaketten für die beeindruckendsten Preisträger aus den Ländern.

Die Auszeichnungsgsgala findet am 24. September 2011 in Düsseldorf statt. cm .

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *